Gwerbler-Weihnacht vom 3. Dezember 2014

34 Mitglieder fanden sich im Restaurant Centre Court (Tennisplatz Geroldswil) zum traditionellen Anlass des Gewerbevereins Geroldswil-Oetwil (GVGO) ein. Speziell begrüsst wurden an der diesjährigen "Gwerbler Weihnacht" zwei Neumitglieder, die Honda Motos Zürich West AG und die Gianola Plattenleger GmbH.

Präsident Reto Müller hielt einen kurzen Rückblick über das vielseitige Vereinsjahr. Die Vereinsreise hatte in die Ostschweiz zum Krimi-Dinner bei Quöllfrisch geführt, der Barry-Kinderanlass sich als Publikumsmagnet erwiesen und die verschiedenen „Gwerbler Treffs“ ein inhaltlich breites Spektrum abgedeckt.

Anschliessend betonte der Präsident des GVGO die Bedeutung eines aktiven Auftretens des Gewerbes. Es sei wichtig, die Bevölkerung auf die Anliegen des Gewerbes zu sensibilisieren. Denn obwohl in der Schweiz die Gewerbebetriebe die meisten Arbeitsplätze bieten, werden dem Gewerbe ständig weitere Belastungen zugemutet. Mit Blick auf die laufenden Beratungen des Nationalrates zur Energiestrategie 2050 betonte Müller, dass es für das Gewerbe beispielsweise durchaus darauf ankomme, ob der Strom massiv teurer werde und die Versorgungssicherheit abnehme. Das Gewerbe werde die neue Politik mit voller Wucht zur spüren bekommen und nicht von Ausnahmen profitieren.

gewerbeverband-fondue-20
gewerbeverband-fondue-19
gewerbeverband-fondue-24
gewerbeverband-fondue-31
gewerbeverband-fondue-22
gewerbeverband-fondue-23
gewerbeverband-fondue-25
gewerbeverband-fondue-27
gewerbeverband-fondue-32
gewerbeverband-fondue-33
gewerbeverband-fondue-37
gewerbeverband-fondue-39
gewerbeverband-fondue-41
gewerbeverband-fondue-43
gewerbeverband-fondue-44
gewerbeverband-fondue-45
gewerbeverband-fondue-48
gewerbeverband-fondue-50
gewerbeverband-fondue-51
gewerbeverband-fondue-52
gewerbeverband-fondue-54
gewerbeverband-fondue-59
gewerbeverband-fondue-61
gewerbeverband-fondue-62
gewerbeverband-fondue-69
gewerbeverband-fondue-47
gewerbeverband-fondue-46
gewerbeverband-fondue-14
gewerbeverband-fondue-66
gewerbeverband-fondue-70
gewerbeverband-fondue-01
gewerbeverband-fondue-02
gewerbeverband-fondue-08
gewerbeverband-fondue-09
gewerbeverband-fondue-12
gewerbeverband-fondue-18

 

 

Kinder-Barry-Anlass vom 18. Oktober 2014

Die "Fondation Barry" führte mit Unterstützung der Gemeinde Geroldswil und unter Mithilfe des Gewerbevereins Geroldswil-Oetwil (GVGO) am 18. Oktober 2014 den ersten Barry-Kinderanlass in der Deutschschweiz durch. Es ging darum, die Verankerung des traditionellen Bernhardinerhundes "Barry" bei Jung und Alt zu stärken.

Der Anlass war sehr gut besucht und damit ein voller Erfolg. "Wir wurden ab 13.30 förmlich überrannt", meint Corinne Zellweger, für den GVGO zusammen mit Rosmarie Klaus am Hot Dog Stand. Die Kinder konnten malen, Guetzli backen, Fotos mit den Hunden schiessen, Barry-Wägeli fahren, am Ballon-Wettbewerb teilnehmen - oder eben Hog Dogs essen. Um dem Andrang gerecht zu werden, wurden vor Ort spontane Anpassungen vorgenommen - so wurde Mirjam Dieringer im "VIP"-Zelt auch zur Annahmestelle für Barry-Zeichnungen.

Für Reto Müller (Präsident des GVGO) ging es dem Gewerbeverein darum, einen Beitrag an an lebendiges Dorfleben zu leisten: "Wir hätten aber nie mit 300 oder noch mehr Kindern gerechnet". Am Schluss hatten alle einen Riesenspass: Sowohl die Kinder mit ihren Eltern als auch die Helfenden und Markus Kretz (Fondation Barry und Mitglied im GVGO) als Initiator und "Tätschmeister".

Müller dankt den beteiligten Helferinnen und Helfern und insbesondere den rund 12 Gewerbebetrieben aus Gerolswil und Oetwil, welche den Anlass zudem als Einzelsponsoren unterstützt haben. Ohne sie wäre der Bernhardinerhund "Barry" nicht ins Limmattal gekommen.

20141018133026
2Freude-herrscht
20141018131111
3VIP-Zelt
20141018132938
20141018133008
20141018135944
20141018135946
20141018181231
1Hog-Dog-Stand
4Barry-Waegeli
20141018131016
20141018131043
20141018131051
20141018155932
20141018181238

 

 

Wiesn Gaudi Schlieren

W4
W1
W5
W8
W6
W7
W2
W3

 

Vereinsreise 2014

Der GVGO besuchte die Brauerei Locher (Quöllfrisch) in Appenzell.

Anschliessend fand ein Krimi-Dinner statt.

bild1
bild6
IMG1868
bild3
bild4
bild5
IMG1873
IMG1875
IMG1876
IMG1874
IMG1886
IMG1887
IMG1888
IMG1890
IMG1895
IMG1892
IMG1897
IMG1903
IMG1918
IMG9810
IMG9849
IMG9850
IMG9864
IMG9879